taraneon und Jcom1 vereinbaren weitreichende Kooperation

17.02.2010

taraneon und der Softwarehersteller Jcom1 haben einen weitreichenden Kooperationsvertrag im Bereich BPM (Business Process Management) unterzeichnet. Ziel beider Unternehmen ist es, ihren Kunden durch die Bündelung der unterschiedlichen Kompetenzen gleich mehrere Wettbewerbsvorteile, wie Kostensenkungen, schnellere Prozessergebnisse sowie die Entlastung der Organisation und der IT zu verschaffen. Dies soll durch die Verbindung neuartiger Prozess-Testmöglichkeiten, Prozess-Management-Know-how und innovativer IT-Technologien erfolgen.

Flexible und erfolgreiche Geschäftsprozesse benötigen neben der richtigen BPM-Software auch spezielles Know-how zur Prozessgestaltung und zum Prozessmanagement, über das die meisten Software-Anbieter nicht verfügen.

Laut Herbert Kindermann, CEO der Jcom1 AG, schließt die nunmehr vereinbarte Kooperation zwischen taraneon und Jcom1 genau diese Lücke: „Mit taraneon haben wir einen Partner gewonnen, der durch sein spezielles Prozess-Management-Know-how und sein neuartiges Process TestLab dazu beiträgt, dass unsere Kunden die Eigenschaften und Fähigkeiten unserer subjektorientierten S-BPM Suite optimal nutzen können“, so Kindermann.

Prozessmanagement ist seit Jahren eines der Top-Themen in Unternehmen. taraneon hilft seinen Kunden durch Beratung und Trainings dabei, ihre Geschäftsprozesse aktiv zu steuern und flexibel weiter zu entwickeln. „Die Jcom1 S-BPM SUITE, eine Weiterentwicklung der bisherigen BPMTechnologie, unterstützt eine schnelle Umsetzung von Geschäftsprozessen. Sie ist die einzige Lösung, die eine Durchgängigkeit vom Design bis zur Implementierung gewährleistet“, sagt Thomas J. Olbrich, Geschäftsführer der taraneon Consulting Group. „Die Bündelung der Fähigkeiten liefert unseren Kunden eine bisher einmalige Basis für flexible und erfolgreiche Geschäftsprozesse mit schnellem ROI.“

Die vollständige Presseinformation als Download finden Sie hier
 

nach oben zurück zur Übersicht